Campus Career Jobplattform

Für die Zentralstelle der Studentenschaft der Universität Zürich haben wir das Portal Campus Career entwickelt.  Mittels ausgeklügeltem System finden Studierende die für sie passenden Stellen. Und die Arbeitgeber können sich über personalisierte Profile ein Bild von den Bewerberinnen und Bewerbern machen. 

Das Projekt

Für die Vermittlung von Stellen und Praktika an Absolventen und Studenten der Universität Zürich, haben wir das Portal Campus Career erstellt. Darüber können Arbeitgeber Stellenbeschriebe aufschalten und Studenten können sich mit ihrem hinterlegten CV darauf bewerben. Die Plattform zählt rund 9'000 Arbeitgebende und rund 12'000 Studenten.

Die Zentralstelle der Studierenden der Universität Zürich (ZSUZ) betrieb eine ähnliche Plattform schon früher, allerdings auf nicht mehr aktuellster Technologie. Um mit den neuen Möglichkeiten im Web mitzuhalten, den Sicherheitsaspekten Rechnung zu tragen und den Bedürfnissen eines jüngeren Publikums gerecht zu werden, musste eine neue und moderne Plattform her.

Die Vorgehensweise

In einem ersten Schritt wurden wir damit beauftragt, eine eingehende Analyse und Offerte für die Fertigstellung des Projektes inklusive Livegang zu erstellen. In dieser Phase analysierten wir in einem Schnellverfahren alle Entwicklungen, identifizierten potentielle Fehlerquellen und fehlende Programmierungen. 

Danach haben wir für den Kunden folgende Arbeiten umgesetzt:

  • Programmierung einer einfachen und erweiterten Jobs Suchfunktion
  • Umsetzen einer Like-Funktion für Jobs und Webartikel
  • Entwicklung der Anmeldefunktion mit mehrstufigen Formularen
  • Erstellung der Jobs-Detailseiten mit Anbindung ans Kunden-ERP
  • Automatische PDF-Generierung von TYPO3-Inhalten
  • Umsetzen der Login Accountlogik von Arbeitgebern und Studierenden
  • Fertigstellung des Designs sowie Designkorrekturen
  • Usability Tests und Anpassungen
  • Koordination der Entwicklungsarbeiten mit externen Partnern
  • Tests und Bugfixing mit Kunden und ERP-Anbieter
  • Termingerechte Liveschaltung 

Die Projektorganisation

Bei der Entwicklung arbeiteten wir mit dem Kunden, der Systemverwaltung der Uni Zürich und dem ERP-Anbieter zusammen. Eine Projektbegleitung erstellte die Arbeitspakete und koordinierte die Kommunikation zwischen Kunde und Entwicklungsabteilung. In Detailfragen konnten Entwickler und Kunde direkt miteinander kommunizieren. Über ein Aufgabensystem konnte der Kunde jederzeit den Status der rund 250 Tasks einsehen, und sich so ein Gesamtbild des Entwicklungsfortschrittes machen. Wöchentliche Abstimmungssitzungen per Online-Meeting sicherten zudem die zu erreichenden Projektziele.

Die Entwicklung

Die parallele Entwicklung durch mehrere Mitarbeitende an einem Projekt erfordert ein hohes Mass an Koordination. Über ein zentrales Versionierungssystem haben wir Entwicklungszweige für die unterschiedlichen Features und Anwendungsfälle erstellt. Somit konnten wir sicherstellen, dass Überschneidungen in der Entwicklung nicht zu Problemen führten. Weiter konnten wir damit jederzeit einen konsistenten Stand der Arbeiten sicherstellen.

Die Datenmigration

Die bestehenden Arbeitgeber und Studenten Accounts konnten wir aus dem Kunden-ERP auf die neue Plattform übertragen. Hierbei wendeten wir die Methode des Snapshottransfers an: damit kann eine Migration der Daten von einem Live-System auf ein anderes Live-System ohne Unterbruch durchgeführt werden. Dies war wichtig, da es sich bei der Migration um über 20'000 Benutzeraccounts aus einem aktiven System handelte und alle Accounts waren jeweils mit Profilinformationen oder aufgeschalteten Stellen verknüpft. 

Die Liveschaltung

Nach der Fertigstellung des neuen Auftrittes haben wir die neue Plattform live genommen. Dabei beobachteten wir den Livegang mittels Google Webmaster Tools, Google Analytics und den Serverlogfiles sehr genau. Mittels R301-Umleitungen stellten wir zudem sicher, dass der Aufruf von alten URL's über Google automatisch auf die entsprechend neuen Seiten weiterleiteten. So werden "Seite nicht gefunden" Fehler  vermieden.

Eindrücke

Zentralstelle der Studentenschaft der Universität Zürich

Die ZSUZ setzt sich für die Interessen der Studentinnen und Studenten ein und bietet den Studierenden der Universität Zürich, den universitären Institutionen und den umliegenden Schulen sowie weiteren interessierten Kundinnen und Kunden hochwertige Produkte und Dienstleistungen an.

Projektstandort

Addresse



Diese Projektbeschreibung bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
38 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Projekt Tags

VerlagWebdesignWebentwicklungGrafikdesignUnternehmenNonprofit OrganisationTYPO3ExtbaseAus- und WeiterbildungZürich

Eckdaten

  • URL: www.campus-career.ch 
  • Livegang: September 2017