ClickCease

Unsere Geschichte

Begeistert fürs Web, seit 17 Jahren
2019
Übernahme Hosting-Geschäfts factories.chWir haben den gesamten Hosting-Bereich von factories.ch inklusive Infrastruktur übernommen. Damit positionieren wir uns noch stärker als Anbieter von Managed Hosting für KMU und grössere Organisationen.
2017
Umzug in noch grössere Büros!
Wir wachsen und sichern und nun einen langfristigen Mietvertrag für neue Büros im Stadtzentrum von Wallisellen. Jetzt verfügen wir über Büros auf zwei Etagen und einem eigenen Schulungsraum.
2016
Übernahme Geschäftszweig w3studioDie INSOR übernimmt die Kunden der w3studio GmbH, und positioniert sich damit als weiterer Anbieter im Bereich DotNetNuke (DNN) auf dem schweizer Markt.
2015
Übernahme Geschäftszweig HappyrobotDie Betreuung der Kunden von Happyrobot geht an INSOR über. Die INSOR akquiriert damit noch mehr Knowhow im Drupal Bereich und erweitert darin Kompetenzen in Entwicklung, Support und Administration.
2015
Bezug neue Räumlichkeiten in Wallisellen!
Ursprünglich alle aus dem Home-Office arbeitend, haben wir nun unseren ersten Standort in Wallisellen bezogen. Hier findet die Entwicklung und Administration ihr neues Zuhause.
2014
Wahl zum Betreiber des TYPO3 Forums gewonnen!Die deutsprachige TYPO3 Community wählt INSOR als neuen Betreiber des weltweit grössten, deutschsprachigen TYPO3 Forums. Dieses dient Freelancern und Agenturen zum Austausch rund um TYPO3.
2013
Neue Geschäftsführung!
Nach acht Jahren in leitender Funktion des Informatikbereiches, übernimmt Gregor Favre nun die Führung der INSOR als Managing Director. Gleichzeitig wird Michel Rodel in den Verwaltungsrat gewählt.
2005
Wir sind eine AG!
Wir sind etwas grösser und wir sind neu eine AG. Alle an der Firma beteiligten Personen arbeiten auch operativ mit.
2003
Gründung INSOR!
Das Unternehmen wird als Einzelfirma gegründet und erbringt nebst Informatikdienstleistungen, auch Lösungen im Coachingbereich.

Über 200 Unternehmen vertrauen uns ihre Webprojekte seit mehr als zehn Jahren an. Bist du jetzt bereit für den nächsten Schritt?

Kontakt aufnehmen