Die LEA Planungs-App

Kleine Lichtschalter, hohe Schwellen: Auch zuhause stossen ältere Menschen immer wieder auf Hindernisse. Um diese bereits beim Bauprojekt zu beseitigen, hat der Verein LEA eine Planungs-App lanciert.

Die Menschen werden immer älter. Dementsprechend an Bedeutung gewinnt auch das altersgerechte Bauen von Wohnungen. Mit dem LEA Label wird die Hindernisfreiheit einer Wohnung geprüft und ausgezeichnet. Damit Architekten und Planer ihre Bauprojekte davor bereits selbst einschätzen und optimieren können, hat der Verein LEA eine Planungs-App lanciert. INSOR hat die Web-Applikation realisiert.

Vom Wohnzimmer über die Küche bis zum Badezimmer: Der Benutzer kann in der Web-Applikation die verschiedenen Wohnbereiche anwählen und so überprüfen, welche Kriterien es zu beachten gilt. Je nach angestrebter Zertifikatsstufe gilt es, die Kriterien strenger zu erfüllen. Wenn sich beispielsweise ein Lichtschalter im Eingangsbereich auf einer Höhe von 80 bis 110 Zentimeter befindet, ist die Zertifikatsstufe 4 erreicht. Hat er zudem eine Fläche von mindestens 490 mm2, entspricht das der Zertifikatsstufe 5. Und weist der Schalter genügend Kontrast zum Hintergrund auf, wird dies gar mit der Stufe 5+ ausgezeichnet.

Der Benutzer findet die Kriterien über einen hierarchischen Baum, so dass er sich zum Beispiel vom Gebäude zum Treppenhaus über die Türe bis zum Türgriff durchnavigieren kann. Sucht er hingegen gezielt Informationen zu einem Fenstergriff, hilft ihm die Live-Suche dabei und liefert schnelle und genaue Ergebnisse für jeden Bereich.

Das zeichnet die Planungs-App aus:

  • Sie ist nach dem WCAG Level 1.0 Standard (barrierefreie Web-Apps) umgesetzt
  • Alle Kriterien sind mit Referenzen zu den entsprechenden Normen verlinkt. Etwa mit jenen der Beratungsstelle für Unfallverhütung, des Bundesamts für Wohnungswesen oder des Schweizerischen Ingenieur und Architektenvereins.
  • Benutzer können sich registrieren und erhalten ein persönliches Login
  • Die Web-App kann vom Mobiltelefon, vom PC oder vom Tablet aus bedient werden
  • Sie ist vorerst auf Deutsch abrufbar. Später sollen auch eine französische und italienische Version dazukommen

Eindrücke

Verein LEA

Der Verein LEA bezweckt die Förderung des alters- und generationengerechten Bauens bei gleichzeitiger Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität.

Projektstandort

Addresse



Diese Projektbeschreibung bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
9 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Projekt Tags

WebdesignWebentwicklungGrafikdesignClub / VereinTYPO3ExtbaseZürich

Eckdaten