Unterrichtsevaluationen dreifragen.net

Kursbefragungen auf Papier ergeben viel Aufwand beim Planen, Kopieren und Auswerten. Mit den dreifragen.net Unterrichtsevaluationen automatisieren Sie diese Teilprozesse und können sich so auf die Auswertungen konzentrieren. Lehrkräfte und Teilnehmer werden dabei sicher durch den Prozess geführt und mit allen Informationen und Erinnerungen versorgt. 

Eigen- und Fremdeinschätzung Referenten

Während Kursteilnehmer den Referenten bewerten, tut dies der Referent auch für sich. Nach Abschluss der Evaluation erhält der Referent dann per E-Mail eine grafische Gegenüberstellung der Selbst- und Fremdeinschätzung. Also automatisiertes Führungsinstrument hilft dies den Referenten, sich selber effektiver einschätzen zu können.

Live-Statistiken

Gewinnen Sie wertvolle Einblicke in die Resultate mithilfe von Grafiken und Auflistungen. Finden Sie Auffälligkeiten, indem Sie nach Durchschnittswerten suchen und mehrere Umfragen miteinander gruppieren. Starke Export-Funktionen und schnelle ODBC-Schnittstellen erlauben es, alle möglichen Auswertungen auch selbst zu erstellen oder an bestehende IT-Systeme anzubinden.

Auf Papier oder elektronisch

Papierbasierte Befragungen erlauben den Einsatz von Evaluationen in einem Umfeld, wo elektronische Befragungen aufwändig wären. Dreifragen.net kann einlesefähige Druck-Formulare mit Barcodes generieren, deren Resultate danach über Highspeed Scanner eingelesen und die ausgelesenen Antwortdaten danach an Dreifragen.net gesendet werden. 

Vollautomatischer Betrieb

Dank offener Schnittstellen ist es dem Evaluationssystem möglich, sich an die bekanntesten Schulverwaltungslösungen anzudocken und aufgrund von Dozenten-, Teilnehmer- und Stundenplandaten den vollautomatischen Betrieb aufzunehmen. Die erfassten Daten fliessen über die bidirektionale Schnittstelle zurück ins Schulverwaltungssystem, so dass bei Bedarf nicht-anonyme erfasste Antworten im elektronischen Teilnehmerdossier tagesaktuell abrufbar sind.

Hohe Fragebogen Flexibilität

Die Fragebogentechnik hinter dreifragen.net deckt 28 verschiedene Fragetypen ab: von der einfachen Ja/Nein Antwort über Skalen und semantischen Differentialen, bis zu Google-Maps und Datei-Uploads. Bedingte Blöcke mit Frage-Antwort Piping und Randomisierungsgruppen sind erweiterte Funktionen, welche auch komplexe Fragebogen ermöglichen. Weitere Fälle können über eine mächtige Scriptsprache auch selbst noch nachgerüstet werden.

Eigenes Branding und Mehrsprachigkeit

Das Aussehen Ihrer Umfragen können Sie entweder mit dem integrierten Template Designer mit einem HTML Editor anpassen, oder unsere Spezialisten hiermit beauftragen. Fügen Sie so Ihr Logo und den Firmennamen ein, und passen Sie das Design Ihrem CI/CD an. Die Umfragen können Sie über Ihre eigene Subdomain laufen lassen. Das System unterstützt zudem über 80 Sprachen, so dass Sie auch mehrsprachige Gruppen mit dem gleichen Fragebogen bedienen können.

Plugin-API, SPSS und Schnittstellen

Insbesondere für eigenentwickelte Anwendungen bietet das Produkt Application Programming Interfaces (API), so dass die Prozesse des Evaluationssystems durch Plugins erweitert werden können. Über die Schnittstellen sind Integrationen in eigene IT-Systeme problemlos möglich. Mittels standardisiertem SPSS Export lassen sich die Antworten downloaden und in spezialisierter SPSS Software analysieren.

Detailliertes Reporting

Die Kursverwaltung kann periodisch aktuelle Berichte aus dem System beziehen, während Lehrkräfte nach jeder abgeschlossenen Evaluation die Auswertung direkt per E-Mail erhält. Für weitergehendes Reporting kann Ihre IT mithilfe standardisierter Konnektoren direkt auf die Readonly Reporting-Views zugreifen und die Daten zu den Antworten in Ihrer gewohnten Business Intelligence Umgebung verwenden.

Laden Sie zum Thema Unterrichtsevaluationen unser Factsheet herunter

Produkt Features

  • Automatische Befragungen
  • Erfüllt Eduqua Anforderungen
  • Live-Reporting und Vergleiche
  • Anbindung an Schulverwaltung

Einsatzgebiete

  • Aus- und Weiterbildung
  • Bewertung von Veranstaltungen
  • Besucherumfragen
  • Kundenbefragungen
  • Mitarbeiterbefragungen

Ihre Ansprechperson

Gregor Favre, dipl. Ing. FH

Managing Director

T: 044 585 27 00
gregor.favre@insor.ch