Studenten Informationssystem

Die während der Lehrgangszeit täglichen Prozesse kann eine moderne Weiterbildungsinstitution an ihre Teilnehmer und Referenten auslagern. Die Erfassung von An- und Abwesenheiten ist für die laufende Überprüfung der Lernziele unterlässlich, und dies geschieht wie auch die Erfassung der Leistungen online. Die Daten stehen der Schule, den Lehrkräften und den Teilnehmern jederzeit online in einer Web-App zur Verfügung.

Verwaltung der Absenzen online

Mit dem Einlesen eines standardisierten Stundenplanformates, stellt das System automatisch den gesamten Absenzen Erfassungsprozess im Web bereit. Durch geschützte Logins mit optionaler Zweifaktor Authentifizierung tragen Lehrkräfte die Daten vom Mobiltelefon oder PC aus ins System ein. Über eingetragene Absenzen werden Studenten mittels Push Notifikation informiert und können die Einträge elektronisch entschuldigen lassen. Ein detaillierter Absenzenauszug sorgt für die nötige Transparenz und die Entlastung der Schuladministration.

Leistungserfassung per Web App

Leistungen wie Prüfungsnoten oder Credits erfassen die Lehrkräfte in modularisierter Form für ihre Teilnehmer direkt per Web App oder am PC. Dabei wird die Lehrkraft mithilfe erzwungener Policies unterstützt, bei der Eingabe reglementskonform zu bleiben. So ist bei der Vergabe von Credits zum Beispiel die Eingabe von Teilpunkten nicht möglich, oder Noten dürfen je nach Schulabteilung nur auf halbe oder ganze Werte gerundet werden.

Virtueller Klassenraum

Im Studenten Informationssystem ist unser Cloud Drive Produkt vollintegriert. Das bedeutet, dass das System für die einzelnen Lernmodule automatisch Cloud-Speicher zur Verfügung stellt, welchem Lehrkräfte und Studenten zugewiesen werden. Darüber können Lehrkräfte und Teilnehmer auf der gemeinsamen Oberfläche Daten wie Aufgaben, Lösungen und Anleitungen austauschen und sich gegenseitig helfen, während die Schulverwaltung über ein Netzlaufwerk auf die Daten zugreifen kann. Weitere Infos finden Sie in der Produktinfo Cloud Drive.

Vollautomatischer Betrieb

Dank offener Schnittstellen ist es dem Studenten Informationssystem möglich, sich an die bekanntesten Schulverwaltungslösungen anzudocken und aufgrund von Dozenten-, Teilnehmer- und Stundenplandaten den vollautomatischen Betrieb aufzunehmen. Die erfassten Daten fliessen über die bidirektionale Schnittstelle zurück ins Schulverwaltungssystem, so dass die erfassten Leistungen und Absenzen im elektronischen Teilnehmerdossier tagesaktuell abrufbar sind.

REST-API für Anbindung an Drittsysteme

Insbesondere für eigenentwickelte Anwendungen bietet das Produkt ein Application Programming Interface (API), so dass die Funktionalität des Studenten Informationssystem erweitert oder Funktionalitäten daraus bezogen werden können. So steht einer Integration in bestehende IT-Systeme wie zum Beispiel Microsoft Sharepoint oder in eine eigene Mobile App nichts im Weg.

Detailliertes Reporting

Lehrkräfte wie auch Studenten können die für ihre Bereiche relevanten Berichte direkt aus der Web App oder online auf dem PC beziehen. Der Schuladministration stehen zudem erweiterte Möglichkeiten wie Leistungsberichte über unterrichtete Module zur Verfügung. Für weitergehendes Reporting kann Ihre IT mithilfe standardisierter Konnektoren direkt auf die Readonly Reporting-Views des Studenten Infosystems zugreifen und die Leistungsdaten in ihrer gewohnten Business Intelligence Umgebung verwenden.

Produkt Features

  • Erfassen von Leistungen
  • Erfassen von Absenzen
  • Virtueller Klassenraum
  • Mehrsprachig: D/F/I/E
  • Schnittstellen und API
  • Web-App für mobilen Zugriff
  • Selfhosted oder Cloud

Einsatzgebiete

  • Grundbildung / Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Kurswesen
  • Schulen

Ihre Ansprechperson

Gregor Favre, dipl. Ing. FH

Managing Director

T: 044 585 27 00
gregor.favre@insor.ch